Physio-Taping – Leitfaden für kinesiologisches Tapen

Physio-Taping – Leitfaden für kinesiologisches Tapen

45 Tape-Anlagen und Gittertapes in der Anwendung bei Sportverletzungen und Alltagsbeschwerden zur Selbstanwendung.

Kinesiologisches Tapen lesen – verstehen – anwenden

Therapieanleitung für Betreuer und Trainer

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass das kinesiologische Tapen eine Bereicherung zur Linderung, aber auch zur Vorbeugung von Beschwerden
und Sportverletzungen hervorragend geeignet ist.

Die Methode, die in Japan ihren Ursprung findet, ist in den neunziger Jahren nach Europa gekommen.

Diese Broschüre von Ernst Pohlmann wendet sich nicht vorrangig an Fachleute, sondern an Trainer, Betreuer, Sportler und Laien.

Es werden ausführlich und verständlich die Anwendung, Sicherheitshinweise, Effekte und der Umgang mit dem Tape erklärt.

Ein Sachwortverzeichnis zum schnelleren Auffinden ist enthalten.

In 45 Tape-Anlagen mit dem kinesiologischen Tape beschreibt der Autor die Grundtechniken sowie Schritt für Schritt, unterstützt von zahlreichen Abbildungen, die Vorgehensweise der TapeAnlagen bei den häufigsten Beschwerdesymptomatiken und Sportverletzungen. Es werden die Muskel-, Ligament-, Schmerz-, Faszien- und Korrekturtechnik sowie das Lymphtaping (Entstauungstechnik) beschrieben. Ebenfalls wird die Gittertapemethode mit vielen Anwendungsbeispielen aufgeführt.

Broschüre, 140 Seiten, ca 400 Farbabbildungen
ISBN-10: 300040516X
ISBN-13: 978-3000405167

Preis: 
19,90 € inkl. MwSt.