Grundkurs: Kinesiologisches Tapen bei Beschwerden von Schwangeren, Wöchnerinnen und Säuglingen (KiSS und KuFS-Syndrom)

Bei Schwangeren treten häufig Beschwerden während und nach der Schwangerschaft auf, wie z. B. Verspannungen im gesamten Wirbelsäulenbereich, Ischialgien, Wadenkrämpfe, Atembeschwerden, Lymphödeme, hormonell bedingte Instabilitäten, Darmverstopfungen, etc.. Zur Beschwerdelinderung werden Tape-Anlagen gezeigt und geübt.

Bei Säuglingen kommt es häufig durch den Geburtsvorgang oder durch die Lage im Mutterleib zu einem KiSS-Syndrom (Kopfgelenk-induzierte-Symmetriestörungen, auch Schräglagesyndrom oder Schräglagedeformität genannt) – Blockierung im Atlantookzipitalgelenk (C0-C1) oder zu einem KuFS-Syndrom (Kopfgelenk-unabhängige-Funktionsstörungen) – Blockierungen im gesamten Wirbelsäulenbereich, besonders in der Brustwirbelsäule und in den Kreuzdarmbeingelenken. Blockierungen ziehen oft Störungen der inneren Organe, z. B. Darmstörungen nach sich. Dreimonatskoliken sind oft Folgen von Brustwirbelblockaden. Nicht erkannte KiSS-Syndrome  können massive Entwicklungsstörungen hervorrufen. Hier ist besonders das ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom) und das ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom) zu nennen.

 

Kursinhalte
Theorie: 
  • Entstehung und Ursachen für ein KiSS- und KuFS-Syndrom
  • Erkennungszeichen und Tests
  • Auswirkungen nicht behandelter Störungen
  • Weitere Ursachen für ein schiefes Köpfchen
  • Schlaf- und Lagerungstipps
  • Sofortmaßnahmen durch Physio-Taping (Kinesiologisches Tapen)
  • Grundzüge des Taping
Praxis: 
  • Tape-Anlagen bei Säuglingen / Üben an einer Puppe
  • Beschwerden im oberen Wirbelsäulenbereich, Kopfschmerzen und Migräne, Beschwerden in der Brust-, Lendenwirbelsäule und in den Kreuzdarmbeingelenken, Haltungsschwäche (Aufrichtungstape), Dehnschmerzen der Mutterbänder, Haltungstape für den Bauch, Baby drehen aus Beckenendlage, Milchstau, Mastitis, Darmstörungen, Atembeschwerden, Narbentape nach Sectio
  • Die Gittertape-Methode

Bitte mitbringen: Schreibutensilien. bequeme Kleridung, Puppe aus Kunststoff (falls vorhanden)

Folgende Veranstaltungen

Datum: 
28. September 2017 -
09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: 
Hannover

Informationen und Anmeldung unter Telefon 05371- 990123 (Hebammenverband Nds., Frau Anke Kersting) oder unter kerstinganke@gmail.com